Matura Brass Quintett

Das Matura Brass Quintett hat sich erst im Jahre 2005 gegründet, obwohl die Mitglieder schon sehr viele Jahre im Großen Blasorchester des Musikvereins „EINHEIT“ Wolfartsweier gemeinsam musizieren. Inhaltlich ist die Musik dieses Ensembles im Bereich der einfachen Klassik und der Unterhaltungsmusik angesiedelt. Mit zwei Trompeten, Waldhorn, Posaune und Tuba erarbeiten sich die fünf Amateurmusiker in ihren Proben den unverwechselbaren, homogenen Brass-Klangkörper. Neben regelmäßigen Konzerten umrahmt das Brass Quintett vorwiegend festliche Anlässe aller Art.

 

Gerhard Münchgesang, Trompete

Heinz Münchgesang, Trompete

Ingeborg Seufer, Waldhorn

Rainer Franke, Posaune

Alexander Ringwald, Tuba