Frühlings-Brunch – Gemeinschaftskonzert der Jugend

Passend zum Frühlingsanfang fand am Sonntag, 20.03.2016, in der Hermann-Ringwald-Halle zum dritten Mal ein Gemeinschaftskonzert der Jugendorchester aus Busenbach, Daxlanden, Reichenbach und Wolfartsweier statt.

In den Jahren 2013 und 2014 spielten die Kinder und Jugendlichen in Daxlanden und Busenbach, und lieferten bereits dort tolle Konzerte ab.

Als ausrichtender Verein freute sich der Musikverein „Einheit“ Wolfartsweier in diesem Jahr darauf, die anderen zu Gast zu haben.

Schon seit Oktober trafen sich die Jugendorchester zu gemeinsamen Proben und waren so sehr gut vorbereitet, denn im Vergleich zu den letzten Jahren gab es eine kleine Änderung, die Jugendorchester führten in diesem Jahr das komplette Konzert gemeinsam auf, es waren also immer alle Kinder auf der Bühne und begeisterten so durch einen tollen und vielfältigen Klang.

Neben Stücken wie „Party Dance Mix“ oder „Fate of the gods“ begeisterte vor allem das eigens komponierte Stück „Syncomania“ die zahlreich erschienen Gäste. Der Dirigent Thorsten Reinau findet das Gemeinschaftskonzert so vieler Vereine ein tolles Event und machte sich daher daran das Stück zu komponieren. Für alle Kinder war das ein besonderes Highlight, da das eine besondere Ehre ist, die man selten erhält. Vielen Dank nochmals für das tolle Stück! Außerdem vielen Dank an unsere Dirigenten Fabian, Isabell, Stephan, Thorsten und Ute.

Aber neben der musikalischen Unterhaltung kam natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Wie der Name schon sagt, gab es ein großes Brunch-Buffet, dass durch die zahlreich mitgebrachten Kuchen von Eltern und Musikern aus Wolfartsweier bereichert wurde.

Wir möchten uns beim Kochteam bedanken! Vielen Dank an Eva&Stephan Difflipp, Simone&Markus Ottaviano und Alexander Ringwald.

Der Musikverein „Einheit“ Wolfartsweier hat sich dazu entschlossen die Einnahmen des Brunches an die Sozialpädagogische Gruppenarbeit in Durlach zu spenden. Diese kümmert sich im Rahmen einer Hilfe zur Erziehung um Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenslagen. Mit den eingenommen Spenden soll ein Musikprojekt unterstützt werden, in dem die betreuten Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit erhalten, sich an verschiedenen Musikinstrumenten auszuprobieren und so auch einen Zugang zur Musik erhalten. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt unterstützen können und danken den Mitarbeitern der SPGA für ihre tolle Arbeit, die auch einigen Kindern aus Wolfartsweier zu Gute kommt!

 

Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr, wenn die Jungmusiker wieder gemeinsam musizieren!

Vielen Dank an alle Helfer und Musiker! Es war ein tolles Fest!