Spendenübergabe in Durlach

Ende März spielte das Jugendorchester des Musikvereins Wolfartsweier gemeinsam mit den Orchestern aus Busenbach, Daxlanden und Reichenbach. Bei einem leckeren Brunch wurden so über 200 Leute unterhalten.

Das Team der Jugendarbeit entschied sich, den Gewinn des Konzertes über den Durlacher Selbst e.V. an die Sozialpädagogische Gruppenarbeit zu spenden. So ergaben sich 250€, mit denen nun ein Musikprojekt finanziert werden kann.

Zur symbolischen Scheckübergabe fanden sich Roland Laue und Thomas Rößler, die beiden Vorsitzenden des Durlacher Selbst e.V., sowie Sabine Geldon-Bertsch und Frank Richtermeier, die Mitarbeiter der Gruppenarbeit in den Gruppenräumen am Weiherhof ein. Übergeben wurde das Geld durch die Jugendleiterin Marie Aust, sowie Katharina Wochner, die zusammen das Jugendteam des Musikvereins Einheit Wolfartsweier vertraten.

Beim gemeinsamen Kaffeetrinken konnten sich alle kennenlernen und kurz vorstellen, bevor ein Gruppenkind das Foto schoss.

Wir möchten uns als Musikverein nochmals für alle Spenden am Brunch bedanken.

Ein ganz besonderer Dank geht außerdem an die Mitarbeiter der Gruppenarbeit und des Durlacher Selbst e.V., die täglich tolle Arbeit leisten, die wir so sehr gerne unterstützen!

v.l.n.r.: Roland Laue, Katharina Wochner, Frank Richtermeier, Marie Aust, Sabine Geldon-Bertsch, Thomas Rößler